Raus aus dem Tief: 5 schnelle und wirksame Techniken für bessere Stimmung

Bist du gelegentlich antriebslos, gereizt oder deine Stimmung geht scheinbar ohne Grund in den Keller? Solche Zustände kannst du mit ein paar einfachen Tricks sehr schnell aushebeln und deinen emotionalen Zustand wieder ausgleichen. Als Ergebnis wird deine Stimmung sofort besser. Du musst mir das nicht glauben, ich möchte dich einladen, es einfach auszuprobieren. Wenn du die nachfolgenden drei Tipps beherzigst, wirst du schnell merken, wie sich deine Energie verändert. Ich wünsche viel Spaß beim Klopfen, Lächeln und Erinnern.

Tipp 1 Akupressur

Es gibt einen Meridianpunkt, den du durch Akupressur aktivieren kannst. Dieser Punkt liegt auf dem Dünndarmmeridian, der für den Ausgleich emotionaler Schwankungen zuständig ist. Damit kannst du dich emotional ausbalancieren und energetisch aufladen.
Der Punkt liegt an der Handkante unter dem kleinen Finger. Du aktivierst ihn, indem du eine Faust machst und damit 3 mal in die offene Handfläche der anderen Hand klopfst. Dann wechselst du und machst die offene Hand zur Faust und klopfst wieder. Sobald das klappt, wechselst du klopfend so schnell wie möglich und sprichst dabei eine positive Affirmation. Hier ein paar Vorschläge: Ich bin kraftvoll. Ich bin gut gelaunt. Ich bin energiegeladen. Ich bin positiv. Ich bin zuversichtlich. Ich bin Liebe. Ich bin glücklich.

Tipp 2 Lächeln

Wenn wir glücklich sind und lachen, schüttet das Gehirn Glückshormone aus. Diese Tatsache wurde von Wissenschaftlern gut untersucht und sie haben festgestellt, dass das auch umgekehrt funktioniert. Wir können die Muskulatur, die für das Lächeln und Lachen zuständig ist, nutzen um die Stimmung zu heben. Wenn du mindestens eine Minute lang die Mundwinkel nach oben ziehst, beginnt dein Gehirn entsprechende Neurotransmitter zu produzieren und deine Stimmung hebt sich. So kannst du ganz einfach gute Laune trainieren wie einen Muskel.
Ich liebe es, diese Übung beim Autofahren zu praktizieren. Ein Song im Autoradio dauert meist zweieinhalb Minuten … der perfekte Zeitraum für ein glücklich machendes Lächeln. Übrigens: Die Neurowissenschaft empfiehlt öfter mal zu lächeln, auch wenn man alleine ist. Damit wird auch das Immunsystem gestärkt.

Tipp 3 Zellgedächtnis

Dein Körper erinnert sich an alles! Es gibt keine Empfindung, die nicht gespeichert wird. Diese Tatsache kannst du nutzen, um über das sogenannte Zellgedächtnis gute Gefühle neu abzurufen. Es ist sehr einfach: Setze dich entspannt hin. Atme drei Mal tief ein und aus. Erinnere dich an ein Ereignis, das dich sehr glücklich gemacht hat. Mache die Erinnerung sehr lebendig mit allen Sinnen, hole sie wieder her, als würde es jetzt geschehen. Je genauer du dich erinnerst, was du siehst, hörst, riechst, schmeckst, desto schneller reproduziert dein Körper die guten Gefühle.

Tipp 4 Aromatherapie

Es gibt keine schnellere Möglichkeit, Emotionen zu beeinflussen. Der Riechnerv ist einzigartig mit seiner direkten Verbindung ins emotionale Zentrum im Gehirn. Gerüche können unmittelbar die Stimmung und das Verhalten beeinflussen. Das wissen auch Marketingexperten und nutzen dieses Wissen für die Beduftung von Einkaufszentren und Shoppingmalls. Interessanterweise funktioniert es am besten, wenn der Duft nur knapp über der Wahrnehmungsschwelle ist. Es gilt hier also nicht das Prinzip „viel hilft viel“. Stimmungsaufhellend gelten Aromen wie Orange, Limette, Zitrone, Grapefruit, Rose, Mandarine, Sandelholz. Mein persönlicher Favorit sind die natürlichen, hochwertigen Aromaöle und Duftmischungen von www.primaveralife.com.

Tipp 5 Videobotschaften für dein Unterbewusstsein

Das hier ist mein ganz persönlicher Bonus-Tipp, weil ich damit in einer sehr schwierigen, deprimierenden Lebensphase enorm gute Erfahrungen gemacht habe.
Dein Unterbewusstsein nimmt permanent Informationen auf und reagiert darauf, auch wenn dir das nicht bewusst ist.  Du kannst dein emotionales Leben verändern, indem du es mit stärkenden, positiven Botschaften fütterst. Wenn du entspannt bist, entstehen typische Hirnwellenmuster, die das unterstützen. Auf der Basis entsprechender Hirnforschung wurden Videos mit visuellen und Audiobotschaften entwickelt, die deine Stimmung und dein Verhalten positiv verändern können.
Ich habe das ausführlich getestet und bin begeistert. Es funktioniert. Und es ist sehr einfach: Du musst nur ein etwas 20minütiges Video mit wunderschönen Bildern, Musik und Sprachbotschaften anschauen. Danach bist du voll positiver Energie und Kraft. Hier der Link zum Subliminal Power Video.

Ich wünsche dir viel Freude mit diesen Tipps und jede Menge gute Laune!

Schreibe einen Kommentar