Das ist der Schlüssel für langfristige High Performance

Was machen Menschen anders, die lange Zeit als Leader an der Spitze einer Unternehmung stehen? Was unterscheidet Menschen, die nachhaltigen Erfolg haben, von den Strohfeuern? Was macht einen Leader zum Leader?

Nach vielen Jahren in der Coaching- und Gesundheitsbranche habe ich wesentliche Faktoren für nachhaltige Leistungsfähigkeit identifiziert. Meine eigene Geschichte hab mir dabei einiges klar gemacht. Auf Dauer ist Erfolg nur haltbar, wenn alle Aspekte deiner Person und Persönlichkeit einbezogen sind.

Dauerhafter Erfolg auf ganzheitlicher Basis

Mit Erfolg meine ich nicht nur zählbaren, materiellen Erfolg, sondern auch die Möglichkeit, das Erreichte zu genießen. Dazu ist integrative Selbstführung der Schlüssel. Was meine ich damit?

Der Mensch ist ein ganzheitliches Wesen. Sein Selbst entsteht aus dem Zusammenspiel von Körper, Seele und Geist. Für diese Erkenntnis muss man nicht spirituell sein. Wir sind keine rein kybernetische Maschine. Wir besitzen Seele = Emotionen und wir haben einen Geist = Bewusstsein.

Diese Ebenen sind verzahnt und beeinflussen sich in einem genialen Rückkoppelungssystem gegenseitig. Jeder Gedanke (Geist) und jedes Gefühl (Seele) erzeugt eine Veränderung in der Biochemie (Körper). Deine Leistungsfähigkeit entsteht aus dem bewusst gelenkten Zusammenspiel dieser drei Ebenen. Das nenne ich integrative Selbstführung.

Kennst du Menschen, die mental leistungsfähig und emotional super drauf sind, aber ihren Körper wie eine Müllhalde verkommen lassen? Sie werden über kurz oder lang chronisch krank. Hast du schon erlebt, dass jemand zwar gesund lebt und kognitiv ein Überflieger ist, aber sein cholerisches Temperament nicht in den Griff bekommt? Hier fehlt die emotionale Intelligenz für Menschenführung. Kennst du Geschichten von Menschen, die zwar gesund und gelassen sind, aber nichts gebacken bekommen, weil sie sich nicht fokussieren können?

Integrative Selbstführung ist die Fähigkeit, seine Ressourcen in allen drei Bereichen zu pflegen und zu entwickeln.

Die Elemente integrativer Selbstführung

Als Manager oder Unternehmer sicherst du damit deine High Performance auf die lange Distanz. Dazu gehören sieben Elemente:

  1. ein Stressmanagement, das sofort und nachhaltig im hektischen Alltag funktioniert.
  2. ein Emotionsmanagement, das dich emotional intelligent macht.
  3. ein Selbstmanagement, das deine inneren Ressourcen aktiviert.
  4. ein Konfliktmanagement nach innen sowie nach außen.
  5. ein Energiemanagement, das laufend deinen Akku lädt.
  6. ein Zeitmanagement, das für Entlastung sorgt.
  7. eine persönliche Vision = dein Warum.

Leader sollten frei von unnötigen Reibungsverlusten vorangehen können. Dann kann das Unternehmen mit seinen Mitarbeitern sinnvoll zu den richtigen Zielen folgen.

Ein High-Performer beherrscht seine äußeren und inneren Ressourcen. Er kennt seine Leistungs- und Ladekurve und kann deshalb zwischen den Hochleistungsphasen seine Batterien wieder aufladen. Er kann schnell von der Ratio in die Intuition und wieder zurück umschalten. Er ist in der Lage, seine beruflichen Anforderungen mit seinen persönlichen Bedürfnissen in Balance zu bringen. Im besten Falle gehen bei ihm Erfolg im Beruf, gute Gesundheit und ein harmonisches Familienleben Hand in Hand.

Alfred Herrhausen hat das so formuliert: „Nur wer sich selbst führen kann, kann auch Menschen führen“.

Falls du das Gefühl hast, du möchtest an einer dieser sieben Stellschrauben drehen und weiteres Potenzial freisetzen, dann können wir uns das gerne gemeinsam anschauen. Ich habe dafür ein paar kostenfreie Termine reserviert, bitte hier klicken.

Schreibe einen Kommentar