Wie du mit Detox dein Gewicht, dein Aussehen und dein Gemüt verbesserst

Detox ist ein brandaktuelles Thema und ich erkläre hier was es ist, wie es funktioniert und wie es dir hilft, dein Leben zu verbessern.

Du kennst die biochemischen Vorgänge in deinem Körper unter dem Begriff Stoffwechsel. Ständig werden im Organismus Stoffe neu gebildet, umgebaut und wieder abgebaut. Dein Körper parkt Stoffwechselprodukte, die er nicht ausscheiden kann, im Gewebe. Das sind beispielsweise Säuren, die nicht neutralisiert werden können, weil die dafür notwendigen Mineralien fehlen. Cellulite, die auch schlanke Frauen betrifft, ist so ein typisches Säuredepot.

Ein weiteres Giftdepot sind Fettzellen, die Toxine einschließen um Schaden abzuwehren. Aus diesem Grund ist Abnehmen ohne Jo-Jo-Effekt nur erfolgreich, wenn man konsequent basisch arbeitet.

Wie ich in einem früheren Artikel bereits gezeigt habe, werden auch Gefühle und Gedanken biochemisch abgebildet. Biochemisch werden in den Zellen blockierte, nicht aufgelöste Emotionen gespeichert. Der Körper, das Denken und das Fühlen sind untrennbar vernetzt und deshalb hat eine wirksame Detoxmaßnahme eine ganzheitliche Wirkung auf Körper, Seele und Geist.

Mit der Zeit häufen sich die Mülldeponien im Körper und sorgen für vorzeitige Alterung, Degeneration, Übergewicht und Folgeprobleme wie beispielsweise Gicht (Ablagerung von Harnsäure in den Gelenken).

Wirksames Detox befreit deinen Körper von Säuren, Giften und Schlacken. Danach läuft der Stoffwechsel wieder rund, was sich auf das Gewichtsmanagement, die Organfunktionen, die pH-Balance, die Blutzuckerregulation, Schmerzzustände und die Stimmung positiv auswirkt.

Eine wichtige Schlüsselfunktion hat hier der Darm. Ein gesunder Darm ist basisch und besitzt eine intakte Darmschleimhaut. Mediziner haben inzwischen festgestellt, dass jeder zweite Mensch eine defekte, löchrige Darmschleimhaut hat (Leaky-Gut-Syndrom). Dadurch gelangen Toxine, die zur Ausscheidung bereitgestellt sind, wieder in den Blutstrom. Ein unseliger Kreislauf beginnt.

Das wirksamste Mittel dagegen ist einmal im Jahr eine Detoxkur. Mindestens eine Darmreinigung inklusive kolloidaler Mineralien für die pH-Regulation. Besser noch ist eine vollständige Stoffwechseltransformation, die Gifte und Säuren ausleitet und den trägegewordenen Stoffwechsel aktiviert.

Mit meinem Team zusammen machen wir dieses Programm jedes Jahr im Januar in der Gruppe. So ist es leichter, wir tauschen uns aus, motivieren uns gegenseitig und wir haben Spaß dabei. Möchtest du abnehmen, deine Fitness steigern, deine Haut verbessern oder Schmerzen loswerden, lade ich dich herzlich ein, dabei zu sein.

Am 12. Januar 2019 geht es wieder los. Es nehmen über hundert Menschen rund um den Globus teil und wir unterstützen über eine Whatsapp-Gruppe und über eine geschlossene Facebook-Gruppe. Dort gibt es Infos, Materialien, Tipps, Fotos und eine herzliche Gemeinschaft.

Die Unterstützung ist kostenlos. Du brauchst ein paar Präparate für deinen Körper, die von uns getestet und bewährt sind. Schreib mir einfach an ava@ava-coaching.com und du bekommst alle Infos für dich und deine individuelle Stoffwechselsituation.

Seit vier Jahren mache ich jedes Jahr mein Detoxprogramm, das Ergebnis ist der Stoffwechsel einer 35-jährigen Frau. Festgestellt letztes Jahr bei einer ausführlichen Analyse in meinem Fitness-Studio, da war ich 56 Jahre alt.

Auszug Fitness-Analyse

Mein Sportprogramm ist moderat, ich fühle mich viel fitter als mit Mitte Dreißig, habe keine alterstypischen Zipperlein, dafür aber mein Wohlfühlgewicht, keine Cellulite mehr und bin mit mir selbst im Reinen.

Wenn du magst, kannst du mit meiner Trancemeditation Multilevel-Detox schon mal vorarbeiten, die gibt es hier.

Mit herzlichen Grüßen,

Ava

Schreibe einen Kommentar